Bundesliga 2018/19

Spielbericht

13. Spieltag - Montag, 03.12.2018 - 20:30

1. FC Nürnberg - Bayer 04 Leverkusen 1:1 (0:1)

1. FC Nürnberg: Fabian Bredlow - Georg Margreitter, Lukas Mühl, Tim Leibold, Kevin Goden - Virgil Misidjan, Ondrej Petrak, Hanno Behrens, Sebastian Kerk, Yuya Kubo - Mikael Ishak; Trainer: Michael Köllner

Eingewechselt: 46. Patrick Erras für Ondrej Petrak, 58. Adam Zrelak für Yuya Kubo, 76. Federico Palacios für Sebastian Kerk

Kader: Patric Klandt, Ewerton, Simon Rhein, Matheus Pereira

Bayer 04 Leverkusen: Lukas Hradecky - Tin Jedvaj, Aleksandar Dragovic, Sven Bender - Dominik Kohr, Julian Brandt, Lars Bender, Karim Bellarabi, Charles Aranguiz, Kai Havertz - Kevin Volland; Trainer: Heiko Herrlich

Eingewechselt: 46. Wendell für Sven Bender, 66. Leon Bailey für Julian Brandt, 79. Lucas Alario für Dominik Kohr

Kader: Ramazan Özcan, Mitchell Weiser, Paulinho, Julian Baumgartlinger

Tore: 0:1 Kai Havertz (Linksschuss, 30.); 1:1 Georg Margreitter (Linksschuss, 56.)

Schiedsrichter: Bibiana Steinhaus (Langenhagen) - Assistenten: Guido Kleve (Nordhorn), Alexander Sather (Grimma)

Zuschauer: 32238 Max-Morlock-Stadion, Nürnberg

Gelbe Karte: Yuya Kubo (2.) (21.), Ondrej Petrak (3.) (22.), Lukas Mühl (3.) (82.) / Dominik Kohr (4.) (42.), Aleksandar Dragovic (2.) (90+3.)

Besondere Vorkommnisse: Leverkusen spielte ab der 89. Minute nur noch zu zehnt, da Bellarabi sich verletzte und Bayer das Wechselkontingent bereits ausgeschöpft hatte.