Dolanaar

Direkt zum Seiteninhalt
Fussball > EM > EM 1988
Fußball-Europameisterschaft in Deutschland
Saison 1988
Saison 1988 Saison 1988

Deutscher Fußball-Bund. Gegründet am 28. 1. 1900 in der Leipziger Gaststätte Mariengarten. Zum ersten Vorsitzenden des DFB wurde der Prager Professor Dr. Ferdinand Hueppe gewählt. Die erste Geschäftsstelle des DFB wurde in Dortmund eingerichtet. Im Jahre 1916 beschloss der Verband die Verlegung seiner Zentrale von Dortmund nach Kiel, drei Jahre später nach Berlin. Über Stuttgart (Etzelstraße 15) gelangte die DFB-Geschäftsstelle Februar 1951 nach Frankfurt (heute Otto-Fleck-Schneise 6). Nach der Machtergreifung der Nationalsozialisten wurde der DFB nur noch formell geführt, um die Mitgliedschaft in der FIFA nicht zu gefährden. Am 10. 7. 1949 wurde der DFB in Bad Cannstatt wiederbegründet. 2007 war der DFB mit 6 490 000 Mitgliedern in 25869 Vereinen der größte Sportfachverband der Welt. Bayern stellte den stärksten Landesverband (1 370 279 Mitglieder)

Das Leipziger Restaurant Mariengarten. im Januar 1900
Die Geburtsstätte des DFB
Zurück zum Seiteninhalt